InnoWE wurde 2017 von der Tilia GmbH, einem innovativen Beratungsunternehmen im Bereich Infrastruktur aus Leipzig, von Hr. Prof. Dr. mult. Karl-Ulrich Rudolph von der Universität Witten-Herdecke und Hr. Prof. Dr. Carsten Haneke von der Hochschule Bremerhaven gegründet.

InnoWE schließt die Lücke zwischen angewandter Forschung und klassischem Consulting mit dem Ziel, innovative Lösungen aus den Bereichen Umwelt und Energie umzusetzen.

Als Grundlage für dieses innovationsorientierte Arbeiten dienen Aktivitäten in den folgenden Geschäftsfeldern:

  • Beteiligung an umsetzungsorientierten F&E-Projekten in Deutschland und bei mit deutscher Unterstützung geförderten F&E-Projekten im Ausland,
  • Projekte von öffentlichen Unternehmen, Industrieunternehmen, nationalen und lokalen Institutionen, Gemeinden, Städten und anderen Dienstleistern mit innovativem Charakter, wie zum Beispiel Innovationspartnerschaften,
  • Erstellung von Gutachten für private und öffentliche Auftraggeber und Auftragnehmer, auch bei Streitfällen.

Wir helfen öffentlichen Unternehmen, Industrieunternehmen, nationalen und lokalen Institutionen, Gemeinden, Städten und anderen Dienstleistern Innovation möglich zu machen. Unsere Mitarbeiter entwickeln Produkte und zeigen Möglichkeiten in Ihrem Unternehmen, wie durch technischen Fortschritt ergebniswirksame und wiederkehrende Kostenreduktion erzielt werden kann. Die Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Energie, Umwelt, Wasser und Abfall.

Unsere Werte
  • Transparenz
    • Arbeiten mit konkreten und messbaren Zielen
    • Enge Verzahnung mit unseren Partnern
    • Transparente Bewertung von gemeinsamen Ergebnissen
  • Unabhängigkeit
    • InnoWE ist inhabergeführt und damit unabhängig
    • Objektive, ergebnisoffene Auswahl der geeigneten Innovationen und Technologien
    • Finanzielle Transparenz unter den Partnern
  • Engagement
    • Die Kundenerwartung liegt stets im Fokus
    • Entwicklung von innovativen und nachhaltigen Lösungen
    • Hoher Qualitätsanspruch bei der Entwicklung und Umsetzung der Maßnahmen